Tabak
Ihre Reitschule mit Herz seit 1996

Aktuelles


 


Tag der offenen Stalltür am 06.05.2018

Nach den tollen Erlebnissen vor zwei Jahren, nehmen wir dieses Jahr wieder mit Freude am bundesweiten Tag der offenen Stalltür teil. Mit einem breit gefächerten Programm möchten wir uns interessierten Besuchern präsentieren. Vielleicht liebäugeln sie ja schon längere Zeit mit dem Gedanken, sich eine Reitschule genauer anzuschauen. Dann haben Sie an diesem Tag die beste Gelegenheit, alle Informationen und viel Unterhaltung präsentiert zu bekommen. Wir würden uns freuen, Sie an diesem Tag auf unserem Hof begrüßen zu dürfen.

Das Team vom Reiterhof Tabak freut sich auf Sie! 

 

 
Tag der offenen Stalltür

In die Erlebniswelt Pferd eintauchen und sich diesem faszinierenden Lebewesen nähern, können pferdebegeisterte und -interessierte Menschen am 6. Mai auf dem Reiterhof Tabak, Mittelhombrechen 3, 42499 Hückeswagen. Unter dem bundesweiten Motto „Komm zum Pferd“ öffnet der Reiterhof Tabak an diesem Tag seine Stalltüren für die Öffentlichkeit.


Eingeladen sind alle, die sich bisher noch nicht getraut haben, mit Pferd und Pony auf Tuchfühlung zu gehen. Alle, die einfach noch keine Gelegenheit hatten, sich diesen etwas größeren Tieren zu nähern. Und alle, die den Pferden schon ganz nah waren, sie aber in den vergangenen Jahren aus den Augen verloren haben. Aber natürlich auch alle, die bereits schon Umgang mit Pferden haben


Am Tag der offenen Stalltür präsentiert der Reiterhof Tabak ab 11:00 Uhr Pferde und Ponys von ihren schönsten Seiten. Nach einer Begrüßung des Betriebsleiters beginnt das Programm um 11:30 Uhr mit der Vorführung einer Longenstunde. Im Anschluss präsentieren einige Reitschulkinder eine Gruppenreitstunde, darauf zeigen Kinder ab 3 Jahren, wie sie hier ihre ersten Reiterfahrungen machen und demonstrieren alles rund um`s Pony. Um 13:30 Uhr bzw. 15:30 Uhr ist Ponyreiten für die Kleinen Besucher. Um 14:15 Uhr geht es im Programm weiter mit einer Reitstunde für Erwachsene, Spät- und Wiedereinsteiger und um 15:00 Uhr präsentieren wir Ihnen eine Bodenarbeitsstunde. Ansonsten erwartet Sie leckerer Kuchen, Bratwürstchen vom Grill und erfrischende Getränke.

Es werden diverse Spiele und Attraktionen, wie Schminken, Hufeisen bemalen und vieles mehr angeboten.


Der Clou für jeden Besucher: Ob mit oder ohne Vorkenntnisse, ob im Kindergartenalter oder schon in etwas reiferen Jahren – jeder hat hier die Chance direkten Kontakt mit Pferden aufzunehmen. Hier können die Kleinsten ihr erstes Pony streicheln und reiten. Hier können Oma und Opa ihre Angst vor dem Sportpartner ihrer Enkel verlieren.


Pferde, ganz gleich ob Sport- oder Freizeitpartner, sind echte Kumpel. Mit ihnen kann man Spaß haben, Sport treiben, die Landschaft erkunden oder einfach nur die Seele baumeln lassen. Ein Pferd oder Pony ist der perfekte Partner bei der Erziehung von Kindern. Es macht sie selbstbewusst, lehrt Verantwortung und Einfühlungsvermögen. Der Umgang mit Pferden, das Reiten oder Voltigieren bringt Kinder in Bewegung, fördert Balance und Feinmotorik. Und auch Erwachsene können auf dem Rücken der Pferde ihr Glück finden.


Der Tag der offenen Stalltür bringt Pferde und Menschen zusammen. Der bundesweite Aktionstag für Pferd und Pferdesport bringt initiiert von der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) und den Landespferdesportverbänden. Mehr als 350 Pferdesportvereine und Pferdebetriebe in ganz Deutschland öffnen am 6. Mai 2018 unter dem Motto „Komm zum Pferd“ ihre Ställe und bieten Programme, die so vielseitig und bunt sind, wie das Hobby mit dem Pferd. In den vergangenen Jahren besuchten bereits mehr als eine halbe Millionen Menschen die „Tage der offenen Stalltür“, um den ältesten und treuesten Partner der Menschheit, das Pferd, zu erleben.

Weitere Informationen zum Tag der offenen Stalltür auf Reiterhof Tabak erhalten Sie unter der Telefonnummer 02192/2263 und 0170 2223455 bei Familie Tabak.

 
Reiternachwuchs startet erfolgreich in die Turniersaison 2018

Sehr erfolgreich und hochzufrieden waren sowohl die Nachwuchsamazonen als auch die Trainerin, Ann-Kathrin Tabak, als sie am Samstag Nachmittag vom Reitturnier in Marienheide – Kempershöhe zurück auf den Reiterhof Tabak kamen.

Gestartet waren alle im Reiterwettbewerb und mit den Ponies alle auf den vorderen Plätzen.


Die Platzierungen im Einzelnen:


Reiterwettbewerb Schritt-Trab-Galopp:

Salome Challand Platz 1 Wertnote: 7,5

Sherine Schmeykal Platz 2 Wertnote: 7,3

Leonie Wolf Platz 3 Wertnote: 7,0

Sophie Krömer Platz 5 Wertnote: 7,0

Rebecca Selbach Platz 3 Wertnote: 7,2

Marie Kormannshaus Platz 5 Wertnote: 6,6


Reiterwettbewerb Schritt-Trab:

Hanna Kormannshaus Platz 1 Wertnote: 7,5

Caroline Wenzel Platz 2 Wertnote: 7,7

Marie Bartelt Platz 5 Wertnote: 7,0

Valleria Merker Platz 2 Wertnote: 7,8

 
Gelungener Abzeichenlehrgang auf dem Reiterhof Tabak

Die letzte Osterferienwoche nutzten 24 Mädchen und ein Junge im Alter zwischen 6 und 12 Jahren, um auf dem Reiterhof Tabak ihr reiterliches Können und ihre Kenntnisse rund um`s Pferd soweit zu verbessern, dass sie den Prüfungsanforderungen für die Reitabzeichen 9 und 8 genügen.

Unter der Aufsicht von Lehrgangsleiterin Ann-Kathrin Tabak wurde vier Tage lang gelernt, gepflegt und geritten, bis alle 25 Teilnehmer die Anforderungen erfüllten und am Freitag, den 06.04.2018, mit guten Leistungen ihre Prüfung bestanden.


Das Reitabzeichen 8 bestanden: Hanna Kormannshaus, Luis Kopka, Valeria Merker, Marie Louisa Bartelt, Jule Schwarzer, Carolin Wenzel, Sarah Wißemann, Tamara Scheffler und Judith Stettes.


Das Reitabzeichen 9 bestanden: Jill Frehsonke, Eliza Hachenberg, Romie Hein, Lea Arnold, Charlotte Bollmann, Marie Dolenga, Franziska Quosdorf, Inna Muntiean, Mia Pramor, Emma Taglialatela, Leni Quosdorf, Marijolla Bayer, Malin Bramekamp, Hannah Höffgen, Dana Tromfimov und Lotta Vesper.

 
Große Reitabzeichenprüfung auf dem Reiterhof Tabak

 

Fünf Wochenenden wurde fleißig geübt, Springen, Dressur, Bodenarbeit und Theorie für die Reitabzeichen 7 – 4 und den Basispass Pferdekunde.

Am vergangenen Montag durften die Lehrgangsteilnehmer ihr erlerntes Wissen und ihre reiterlichen Fähigkeiten vor den beiden Richtern der deutschen reiterlichen Vereinigung (FN), Wiebke Cordt-Humpert und Ulrich Eickershoff präsentieren.


Es wurde aufgrund der vielen Teilnehmer ein langer Prüfungstag, der um 15:00 Uhr begann und gegen 20:00 Uhr endete.

Das Resultat konnte sich sehen lassen: Alle Teilnehmer haben bestanden!

Die Richter lobten die gute Vorbereitung durch die Ausbilder Volker und Ann-Kathrin Tabak und das hohe Leistungsniveau der Reitschüler.

Alle waren mit dem Ergebnis hochzufrieden und ließen den Tag gutgelaunt ausklingen.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

RA 4: Lina Behlert

RA 5: Leonie Wolf, Daniela Floßbach, Salome Challand, Lana Lestin, Lorena Kokus, Finja Blumhoff,

RA 6: Jos Humpert, Jules Sherer, Sophie Krömer, Enya Beuving, Shannon Fromme, Lea Klaus, Marie Kormannshaus, Gina Musset, Darleena Peters

RA 7: Joy-Leni Bördgen, Amanda Droste, Valeria Grünwald, Jeamy Padrok

Basispass Pferdekunde: Enya Beuving, Shannon Fromme, Lorena Kokus, Lana Lestin, Darleena Peters

 
Erstes Kindergartenprojekt zwischen der Reitschule Tabak und dem Margarethe- Starmann- Kindergarten wurde am Samstag erfolgreich beendet!

 

Nur Petrus hatte kein Einsehen – während in der Reithalle die Vorschulkinder des Margarethe- Starmann-Kindergartens ihre erlernten Reitkünste präsentierten, schüttete es draußen ohne Unterlass. Die Eltern und Verwandten flüchteten in`s Reiterstübchen und genossen bei Bratwurst, Kuchen und Getränken die Darbietungen.

Acht Wochen kamen die Kinder jeden Donnerstagmorgen auf den Reiterhof, erlernten dort den Umgang mit dem Pferd/Pony und die Grundlagen des Reitens.

Am Samstag erfüllten alle Teilnehmer mühelos die Anforderungen für das Reitabzeichen KL.10 und freuten sich über Urkunde und Abzeichen.

Möglich geworden war das Projekt durch die Kooperation zwischen Kindergarten und Reitschule, welche von der deutschen reiterlichen Vereinigung mitgetragen wurde.

Die Leitung des Kindergartens willigte bei der Vorstellung des Projektes sofort in die Kooperation ein und gemeinsam ermöglichte man den Vorschulkindern diese tolle Erfahrung.

Fazit nach dem Projekt: Das machen wir nächstes Jahr wieder!

 
25 Pferdebegeisterte ließen sich prüfen!

Am Mittwoch, den 01.März ging es auf dem Reiterhof Tabak ausschließlich um Wissen und Praxis im Umgang mit dem Sport- und Freizeitpartner Pferd.

Abzeichenprüfungen waren angesagt; und zwar für den „Basispass Pferdekunde“ (21 Teilnehmer) und das „Longierabzeichen KL 5“ (4 Teilnehmer).

Nachdem die letzten fünf Wochenenden ganz im Zeichen der Vorbereitung standen, wurde am Prüfungstag das geforderte Wissen von den beiden Richtern Wiebke Cordt- Humpert und Ulrich Eickershoff abgefragt und die praktischen Vorführungen begutachtet. Bei dem „Basispass Pferdekunde“ geht es um den richtigen und sicheren Umgang mit dem Pferd, das Wissen um seine Bedürfnisse und die Unfallverhütung.

In der fast 90- minütigen Prüfung konnten alle Teilnehmer mit dem erlernten Wissen glänzen und so hieß es am Schluss für alle: Bestanden!

Auf die vier Amazonen, die sich auf das Longierabzeichen vorbereitet hatten, präsentierten den Richtern in der darauffolgenden Prüfung hervorragende Leistungen und bestanden mit sehr guten Noten.


Die Reitschule Tabak gratuliert allen Teilnehmern ganz herzlich!


Den Basispass haben bestanden: Natalie Biesenbach, Salome Challand, Amanda Droste, Stella Fey, Alina Gravelaar, Laura Gravelaar, Cordula Hager, Lina Hager, Annegret Harbord, Corrina Harbord, Kathrin Harbord, Marie Kormannshaus, Sabine Kuhlmann, Valeria Merker, Sebastian Münz, Gina Musset, Sherine Schmeykal, Isabella Stürmer, Debora Treppnau, Amelie Weber, Sarah Wißemann.


Das Longierabzeichen KL 5 haben bestanden: Valeria Grünwald, Melina Müller, Hannah Reichwein, Leonie Wolf.

 
Bei der Prüfung zum Abzeichen Bodenarbeit lief alles glatt!

Am Mittwoch, den 23.11.2016 fand, wie angekündigt, die erste Prüfung zum Abzeichen Bodenarbeit auf dem Reiterhof Tabak statt.

Von 15:00 - 18:00 Uhr zeigten die 14 Prüflinge den beiden Richtern Wiebke Cord-Humpert und Ulrich Eickershoff, was sie in dem vierwöchigen Lehrgang bei Ann-Kathrin Tabak, welche die Ergänzungsqualifikation „Bodenarbeit“ der deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) besitzt, alles gelernt haben. Die Richter zeigten sich begeistert von den gebotenen Leistungen, lobten die gute Vorbereitung und ihr Urteil für alle Teilnehmer lautete: „Bestanden!“

Wir gratulieren ganz herzlich: Melina Müller, Angelina Di Lauro, Nicole Sieper, Nicole Haseneyer, Beate Selbach, Leonie Wolf, Daniela Floßbach, Alina Gravelaar, Clara Balling, Annegret Harbord, Corinna Harbord, Amelie Weber, Malin Scherer, Gina Musset

 
Große Reitabzeichenprüfung auf dem Reiterhof Tabak

Es ist Mittwoch, der 28. September 2016, 14:30 Uhr auf dem Reiterhof Tabak. Aufgeregt wuseln 15 junge Reiterinnen und ein junger Reitersmann an ihren Pferden herum. Alles soll besonders schön und ordentlich sein, denn in einer halben Stunde kommen die beiden Turnierrichter Wiebke Cordt- Humpert und Ulrich Eickershoff, um die Prüfung zu den Reitabzeichen der Klasse 7,6 und 5 und den Basispass Pferdekunde abzunehmen.

Fünf Wochen wurde unter der Aufsicht von Trainerin B-Leistungssport Ann-Kathrin Tabak und Pferdewirt Volker Tabak viel trainiert und gelernt und jetzt brennt jeder darauf, seine Leistung zu präsentieren.

Auf dem großen Reitplatz des Reiterhofs findet die Prüfung statt. Zuerst der Springparcours. Nach jedem gelungenen Ritt fällt etwas die Spannung von Reitern und Trainern ab, aber auch bei den applaudierenden Zuschauern wird die Anspannung immer mehr zu Freude.

Nach 16 zum Teil sehr souveränen Ritten ist die erste Teilprüfung bestanden. Nun folgt die Dressur und auch hier klappt alles. Danach sind die Stationsprüfungen Bodenarbeit und Theorie dran und auch hier zeigen alle gute Leistungen.

Am Ende des Tages heißt es für alle Prüflinge: Bestanden! Und zwar mit hervorragenden Ergebnissen.

Nach der Prüfung bedankten sich Richter und Prüflinge noch bei den Trainern für die gute Vorbereitung und auch die Pferde bekamen extra Möhren als Belohnung. Dann ließen alle den Tag zufrieden ausklingen.

Der Reiterhof Tabak gratuliert allen Teilnehmern ganz herzlich zur Bestanden Prüfung.

Reitabzeichen Klasse 7: Robin Wolff

Reitabzeichen Klasse 6: Kaya Lemmer, Hannah Reichwein, Laura Reichwein, Mathilda Dreßen, Sherine Schmeykal, Hannah Badenhop

Reitabzeichen Klasse 5: Lina Behlert, Inga Pütz, Laura Fernholz, Hannah Riedesel, Mara Riedesel, Francesca Lauria, Mailin Kolanos, Sinja Kolanos, Zoe Welling

 
Endlich geschafft!

Nachdem Sie vier Wochenenden gelernt und geübt hatten, haben 13 Prüflinge auf dem Reiterhof Tabak die Prüfung zum Reitpass bzw. zum Basispass Pferdekunde bestanden.

Bei strahlenden Sonnenschein präsentierten die Prüflinge dem Prüfungsrichter Franz-Josef Clasen beste Leistungen und haben somit alle hervorragend bestanden, was Herr Clasen im Anschluss an die Prüfung noch mal ausdrücklich hervorhob.

Herzlichen Glückwunsch auch von uns!

Den Basispass Pferdekunde haben bestanden: Katrin Bayerl, Lina Bayerl, Valeria Grünwald, Mailin Kolanos, Sinja Kolanos, Silke Sauer, Malin Scherer, Janine Weinand, Zoe Welling.

Den Reitpass haben bestanden: Nicole Haseneyer, Sabrina Knieriem, Jana Köhler, Sophie Voigt. 

 

 

 
Lernen statt Lümmeln!

Anstatt in den Osterferien zu faulenzen haben 18 Kinder die Chance ergriffen, die Ihnen der Reiterhof Tabak geboten hat, nämlich am Lehrgang für die Reitabzeichen 10 - 8 teilzunehmen. Nach der morgendlichen Pferdepflege und einem ausgiebigen Frühstück wurde geritten und der sichere Umgang mit dem Pferd in Theorie und Praxis geübt.

Dementsprechend gut vorbereitet gingen die Kandidaten in die Prüfung und bestanden alle mit guten Leistungen.

Unser Glückwunsch geht an die Prüflinge:

RA 10: Angelina Ackermann, Leonie Hackländer, Sophie Hagen, Eva Volkenrath, Sarah Wißemann.

RA 9: Amanda Droste, Valeria Grünwald, Leonie Kaiser, Sophie Krömer, Lina Kuchenbecker, Corinna Scheffler, Jule Schwarzer, Nele Winterhager, Leonie Wurth.

RA 8: Hannah Badenhop, Isabelle Fichtel, Lilli Fichtel, Scherine Schmeykal 

 

 
Prüfungsmarathon auf dem Reiterhof Tabak
Spannung pur herrschte am 03.02.2016 unter den Prüflingen für den Basispass Pferdekunde und für das deutsche Longierabzeichen Kl.5 auf dem Reiterhof Tabak. Vier Wochenenden wurde geübt und gelernt, damit die 11 Kandidaten für das Longierabzeichen und die 13 Kandidaten für den Basispass Pferdekunde alles Können und Wissen für die Abzeichen erlernen konnten. Die Prüfungsrichter honorierten die Leistungen der Prüflinge beim Basispass mit großem Lob und beim Longierabzeichen mit Noten bis 8,5. Alle haben zur großen Freude der Lehrgangsleiter Ann-Kathrin und Volker Tabak bestanden und die Spannung wich allmählich großer Freude und Erleichterung.

Bestanden haben im Einzelnen: 

Basispass Pferdekunde: Emilia Avola, Hannah Badenhop, Clara Balling, Nicole Haseneyer, Jana Köhler, Alexandra Merker, Jules Scherer, Heike Stich, Neele Stich, Sophie Voigt, Leonie Wolf, Timo Wolf, Patricia Wolfgarten

Longierabzeichen: Angelina Di Lauro, Daniela Floßbach, Maike Gessner, Claudia Haase, Vivien Hisserich, Sabrina Knieriem, Ella Rygol, Kerstin Schulten, Heike Stich, Robin Wolff, Silke Wolff

Das Team der Reitschule Tabak gratuliert allen Beteiligten ganz herzlich!  

 
 
 
 
 
Eine gelungene Sache ...
... war die Abzeichenprüfung am 02. Oktober 2015 in unserer Reitschule.

12 Pferdebegeisterte paukten jeden Mittwoch Abend im September für den Basispass Pferdekunde und 4 junge Reiterinnen arbeiteten jedes Septemberwochenende an ihrer reiterlichen Ausbildung, um am Ende in Dressur, Springen, Bodenarbeit und Theorie fit für`s Reitabzeichen Kl.5 zu sein, welches ja auch den Einstieg in die Turnierreiterei erlaubt.

Nachdem Volker und Ann-Kathrin Tabak, die die Lehrgänge leiteten, ein gutes Gefühl bei allen Teilnehmern hatten, wurden alle zur Prüfung am 02.Oktober zugelassen.

 Die Richter Wiebke Cord-Humpert (Westf.) und Ulrich Eickershoff (Rhld) prüften sehr gründlich, sodass  die Prüflinge ihr ganzes Können und Wissen offenbaren durften.

 Am Ende hieß es für alle: Prüfung bestanden!

 Dies waren im Einzelnen:

 Basispass: Sabrina Knieriem, Daniela Floßbach, Pia Kunst, Iris Blumberg, Silke Wolff, Robin Wolff,  Laura Fernholz, Alexandra Spieß, Laura Horegard, Johanna Busch, Lilli Fichtel, Isabelle Fichtel

 Reitabzeichen Kl.5: Janina Schmale, Ella Rygol, Melina Müller, Marlina Riediger

 Es gratuliert herzlich das Team von der Reitschule Tabak

 
 
 
 
 
 
Erneut erfolgreiche Abzeichenprüfung auf dem Reiterhof Tabak

Hervorragende Leistungen bescheinigte Richter Franz-Josef Clasen unseren Prüflingen für den Basispass Pferdekunde und dem deutschen Reitpass am 11.06.2015.

Das Ergebnis war beeindruckend: Alle Kandidaten haben die Prüfung mit Bravour bestanden.

Wir gratulieren ganz herzlich

Basispass Pferdekunde: Mia Wienert, Amelie Weyer, Carlotta Rehn, Wiebke Osenberg, Vivien Hisserich, Kristina Fischer, Alina Buchwalder

Reitpass: Lara Sofie Gürgens, Andrè Gehrmann, Kerstin Schulten, Sira Dahlhaus 

 

 
 
 
Erfolgreiche Reitabzeichenprüfung der Klasse 10 - 8
In der 2. Osterferienwoche nahmen 9 Kinder und Jugendliche unser Angebot wahr und bereiteten sich in einem Lehrgang auf die Reitabzeichen der Klasse 10 - 8 vor. Sie waren mit Feuereifer bei der Sache und so wundert es nicht, dass alle 9 die abschließende Prüfung bestanden.

Der Reiterhof Tabak gratuliert allen ganz herzlich 

 

 
Wir unterstützen den Tierschutzverein Wermelskirchen
 

Prüfung zum Longierabzeichen KL 5 und zum Basispass Pferdekunde auf dem Reiterhof Tabak

 

Am Montagnachmittag den 02.03.2015 fanden sich auf dem Reiterhof Tabak in Mittelhombrechen (Hückeswagen) 12 Reitschülerinnen allen Alters ein, um die Prüfung für das Longierabzeichen KL 5 beziehungsweise  für den Basispass Pferdekunde nach einem vierwöchigen Lehrgang abzulegen.

Beim Longierabzeichen werden umfangreiche Kenntnisse über den Einsatz verschiedener Ausrüstungsmöglichkeiten, die „handwerklichen“ Fähigkeiten und viel theoretisches Wissen um die Arbeit mit dem Pferd an der Longe verlangt.

Beim Basispass wird umfangreiches Wissen über Haltung und Umgang mit dem Pferd abgefragt.

Durch den vierwöchigen Lehrgang sind alle Teilnehmer viel sicherer im Umgang mit dem Pferd geworden und haben zum Beispiel Fertigkeiten, wie das Verladen eines Pferdes oder das korrekte Vorführen eines Pferdes erlernt.

Unter den gestrengen Augen der Richterinnen Wiebke Cord-Humpert (Arnsberg) und  Nicole Nockemann (Hagen)erfüllten alle Prüflinge die Anforderungen mit Bravour und zur Freude von Teilnehmern, Ausbildern und Besuchern haben alle bestanden.

 

Longierabzeichen KL 5:

Lina Behlert, Anne Friedrich, Inga Pütz, Bärbel Stürmer.

 

Basispass Pferdekunde:

Lara Sofie Gürgens, Anita Marinkovic, Melina Müller, Frauke Pömel, Kerstin Schulten, Ella Rygol, Caroline Lambrecht, Angelina Di Lauro

 

Das Team vom Reiterhof Tabak gratuliert ganz herzlich allen Teilnehmern zur bestandenen Prüfung.

 

 
Trainerschein

Wir gratulieren unserer Tochter Ann Kathrin herzlich

zur bestandenen Prüfung zum Trainer C Leistungssport

mit internationaler Anerkennung!! 

 
 
Umbauarbeiten
Unsere beiden Ponys (Timmy und Paula) sind in ihren neuen Stall eingezogen und genießen sichtlich die Aussicht :)
 
 
 
 
Zucht und Reiterhof Tabak
Mittelhombrechen 3
42499 Hückeswagen
Tel.0 21 92 / 22 63
Fax0 21 92 / 22 63
volker.tabak@web.de
©2018 Zucht und Reiterhof Tabak • Mittwoch, 19. Dezember 2018   HOME   |   DRUCKEN  |   ZURüCK  |   NACH OBEN
 




Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr Infos Okay, einverstanden!